Blumenkasten-Konfigurator - Ein erster Schritt

Unsere Raupen werdet Ihr ja im Internet kaufen und dort auch mit Pflanzen nach Lust und Laune bestücken können. Dazu braucht es einen Konfigurator, an dem wir gerade sehr ausdauernd arbeiten. Wir überlegen uns, wie er am besten zu bedienen ist (Usability heisst das), wie er auf möglichst vielen Plattformen eingesetzt werden kann und wie er so programmiert werden kann, dass er schnell lädt und ressourcenschonend ist.

Ein Teil der Arbeit ist schon getan und wir hoffen, Euch bald einen Prototypen vorstellen zu können. Browserseitig ist der Konfigurator als jQuery-Plugin geschrieben. Damit ist er sehr flexibel und kann in Webseiten eingebaut werden, ohne dass sich Blumenläden und Onlineshops viel Arbeit mit der Integration machen müssen. Die Kommunikation mit dem Server erfolgt über AJAX calls. Die aktuelle Version nutzt jQuery UI, es wird aber auch eine Version geben, die ohne auskommt. Wer sowieso jquery UI nutzt, braucht es so nicht noch einmal einzubinden und alle andere nutzen eben die andere Version. Im Moment bauen wir ein halbwegs bedienbares prototypisches Layout, bei dem man schon sieht, worauf unser Projekt hinausläuft. So, wie auf dem Bild hier, ist es noch zu abstrakt.


Diesen Blogpost teilen und liken: 


Ähnliche Einträge

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abschicken