Filmtipp: Grüne Oasen in der Stadt

Urban Gardening ist mittlerweile nicht nur in Berlin ein Hype, auch in Stuttgart und Freiburg genauso wie in Andernach und Ludwigshafen wächst im Stadtpark Gemüse.

In Berlin kennt man die Entwicklung schon länger, und langsam, etablieren sich die sogenanten Stadtgärten sich auch im Südwesten Deutschlands. Urban Gardening Projekte gibt es in Stuttgart, Freiburg, Andernach oder Ludwigshafen. So wächst bspw. in Ludwigshafen Gemüse im Stadtpark und im Burggraben. Die SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden und Alexander Schmid von der Stadtverwaltung Stuttgart besuchen diese neuen grünen Oasen in Esslingen am Neckar, auch dort haben die Bürger ein Talent für Gartenarbeit.

Gerade Menschen, welche in der Stadt keinen Garten haben, suchen sich neuerdings einen. Baumbeete, brach liegende Flächen oder Hochhausdächer dienen dabei als Gartenflächen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. War vielen Stadtverwaltungen dies anfangs ein Dorn im Auge, sind urbane Gärten inzwischen gern gesehen und werden teilweise sogar gefördert. Schließlich entlasten die ehrenamtlichen Hobby-Gärten die wenigen Profi-Gärtner, welche sich die Städte heute noch leisten können.

 

 


Diesen Blogpost teilen und liken: 


Ähnliche Einträge

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abschicken