Urban Gardening News 59

Die Begriffe Urban Gardening und Urban Farming sind in aller Munde. Mit unserer Rubrik Urban Gardening News bieten wir einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu den Themen Urban Gardening, Stadtentwicklung und Lifestyle, welche andere Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben.

Urban Gardening – Urban Farming 

Wildes Gärtnern: Streit um Berlins Baumscheiben

Berliner bepflanzten schon immer mit Wonne ihre Balkone oder wühlten im Schrebergarten – aber irgendwann war das alles nicht mehr genug. Der grüne Daumen der Großstädter, er suchte nach neuer Betätigung. Und er wurde fündig. Seitdem begrünen viele Bürger auch die Flächen rund um die Straßenbäume – die so genannten Baumscheiben. Das sieht oft sehr hübsch aus, vor allem jetzt im Sommer. Aber: Viele Grünflächenämter sehen das nicht so gern. Und manchmal gibt's richtig Ärger. Inforadio-Reporterin Sylvia Tiegs über das wilde Gärtnern an Berlins Straßenbäumen ... (inforadio.de)

Gemeinschaftssinn erblüht in der Oase Unperfekt

An der Oberhausener Straße unmittelbar hinter der A 40 gedeiht die kulturelle Vielfalt. Die Oase Unperfekt, ein Gemeinschaftsgarten in Styrum, hat der Mülheimer Künstler Heiner Schmitz an der kleinsten Wurzel des gegenseitigen Miteinanders festgemacht. An dem erfolgreichen Projekt will er einfach zeigen, dass Gartenarbeit ganz unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Ländern zu einem persönlichen Austausch zusammenbringt ... (WAZ)

Kleine JuiCy28-Gärtner ganz groß

Kinder und Jugendliche der Kirchengemeinde gestalten grüne Oase mit Gemüse, Blumen und Chill-Ecke ... (shz.de)

Urban Gardening

In Großstädten ist „urban gardening“ schon vielen Menschen ein Begriff, in kleineren, ohnehin mit Grünflächen übersäten Städten wie Burghausen ein Phänomen. Hierbei geht es um die kleinräumige gärtnerische Nutzung städtischer Flächen. Im Vordergrund steht dabei eine nachhaltige und umweltschonende Bewirtschaftung. Genutzt werden dafür in der Regel städtische Gemeinschaftsgärten oder Parks ... (pnp.de)

Es tut sich was in der City

Seit Beginn des Jahres haben 17 Geschäfte in der Bremer Innenstadt neu eröffnet – mindestens elf weitere sollen im zweiten Halbjahr noch folgen ... (Weser Kurier)

Gerschede: Warum Anwohner einen Gemeinschaftsgarten ablehnen

Der 14. Essener Gemeinschaftsgarten wird derzeit angelegt. Gegen den 15. wehren sich jedoch die Anwohner. Sie befürchten negative Auswirkungen ... (WAZ)

Gemeinschaftsgarten für große und kleine Gärtner in Überruhr

Der Park an der Antropstraße in Überruhr-Hinsel bekommt auf Initiative einiger Privatpersonen einen Gemeinschaftsgarten. Ungeteilte Zustimmung ... (WAZ)

Begegnungsgruppe werkelt im Grünen

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir bunt“ trafen sich vergangene Woche 15 Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Alters im Gemeinschaftsgarten am Tälesbahnradweg, um gemeinsam mit und in der Natur zu werkeln ... (swp.de)

Neue Pläne für den Gemeinschaftsgarten

Wie eine blühende Oase sieht er derzeit nicht gerade aus, der Gemeinschaftsgarten in Schladen, der in Zusammenarbeit von Gemeindeverwaltung, Nabu, Kirche und DRK und mit der Hilfe von Geflüchteten zu einem Ort der Begegnung für Bürger werden sollte. Das soll auf Dauer nicht so bleiben, denn stattdessen plant der DRK-Kreisverband Wolfenbüttel nun ein neues Projekt, in das die Schladener Ausgabestelle der Tafel eingebunden sein soll ... (goslarsche.de)

Wie wir Leben wollen

Debatte um Städte der Zukunft

Eine Diskussionsrunde in der ACC-Galerie am Weimarer Burgplatz widmet sich am heutigen Donnerstagabend der Frage: Wie gestalten wir die Zukunft unserer Städte? Frank Mittelstädt, Stadtplaner und Leiter des Erfurter Vereins Lagune, will in seinem Vortrag über das sogenannte Urban Gardening und Spaziergangwissenschaften sprechen ... (Thüringer Allgemeine)

Social Design Award – Übergang in eine bessere Welt

Mit Hand, Herz und Verstand: Gemeinschaftsgärtner und andere Aktivisten verwurzeln in Berlin die Transition-Bewegung. Sie fordern eine nachhaltige Gesellschaft. Ein Besuch im „Baumhaus“ ... (Spiegel)

Der Mann, der die Visionen zurückbrachte

Den einen galt er als Visionär, den anderen als despotischer General, der sich mit Denkmalschützern anlegte. 18 Jahre lang war Jörn Walter Oberbaudirektor von Hamburg und prägte so das Stadtbild maßgeblich ... (Welt)

Grüne Dächer – aber keine Bänke

Anfang 2018 soll's losgehen mit der Gestaltung des Wupperparks, der sich dann zwischen B7 und Wupper – schräg gegenüber von Schwebebahnhof und Geschäftsbrücke – erstreckt ... (wuppertaler-rundschau.de)


Diesen Blogpost teilen und liken: 


Ähnliche Einträge

Urban Gardening News 64

Urban Gardening News 64

Die Begriffe Urban Gardening und Urban Farming sind in aller Munde. Mit unserem Rubrik Urban Gardening News bieten wir einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu den Themen Urban Gardening, Stadtentwicklung und Lifestyle, welche andere Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben.

Urban Gardening News 60

Urban Gardening News 60

Die Begriffe Urban Gardening und Urban Farming sind in aller Munde. Mit unserer Rubrik Urban Gardening News bieten wir einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu den Themen Urban Gardening, Stadtentwicklung und Lifestyle, welche andere Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben.

Urban Gardening News 50

Urban Gardening News 50

Die Begriffe Urban Gardening und urban Farming sind in aller Munde. Mit unserem Rubrik Urban Gardening News bieten wir einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu den Themen Urban Gardening, Stadtentwicklung und Lifestyle, welche andere Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abschicken